Reederei Safety - Ship e.K.
04.01.2017
Thema: die Wetterberichte  Es kommt immer wieder vor das Wetterberichte verkehrt gelesen werden. Da wird Sturm, zum Beispiel in den ALPEN gemeldet - diese Wetterlagen haben aber nichts mit Norddeutschland zu tun,  ein Beispiel vom 15.12.13 - Eine Angler Gruppe hatte gebucht - ist aber wegen einer Wettermeldung nicht an Bord gekommen, dazu: Wie geben gerne für Euch einmal Geographischen Unterricht:  Wir fischen in der Ostsee und nicht in der Nordsee. Euer Argument es ist Wind  gemeldet bis Bft. 9 - ist ja richtig - nur diese Meldung ist für ein Gebiet in der Nordsee gewesen - ca. 390 Seemeilen (55° 00,39’N 000° 30,39’W = Cullercoast)  westlich von unseren Fanggebieten.  Von guter Stimmung, gutes Wetter und guten Fangergebnissen habt Ihr HEUTE alles verpasst.    Wie holen uns nicht nur die aktuellen Seewetterberichte (stündlich) sondern auch die aktuellen Wetterstationsmeldungen aus unseren Fanggebieten werden abgerufen. Dies ermöglicht uns doch eine genaue Wetterlage u. Vorhersage zu analysieren.  Ohne Zweifel würden wir bei Orkanmeldung Euch informieren das eine Hochseeangelreise nicht statt findet. Die Windrichtung ist doch ausschlaggebend in unseren Fanggebieten. Hier noch ein Beispiel vom Samstag 09. Oktober 2013: Wettermeldung SW mit Bft. 6 in Böen 7 - Schauerböen - MS Wiking u. MS Forelle waren an diesem Tag zum Hochseeangeln. Der SW- Wind (Böen um Bft. 7) ermöglichte dass wir den gesamten Tag, fast ohne “schaukeln” das Hochseeangeln erfolgreich (guter Fang) ausführen konnten.  Ausschlaggebend sind Seewetterberichte und nicht Landwetterberichte. Von 8 Anglern wurde eine falsche Interpretation verschiedener Wetterberichte für Sonntag 10. Oktober 2013 ausgeführt (Wettermeldungen mit Windstätke 8???? wo) auf Grund dieser eigenartigen Meldung sind diese Angler nicht an Bord gekommen. Hier einmal die Wetterlage vom 10.Oktober 13 Kieler Leuchtturm von 09:29 Uhr: WNW mit 5,9 m/s.  Unser Tipp zur aktuellen Wetterlage:  Ruft an - 0171 1700810 wir können die Wetterlage für unsere Fanggebiete  sehr genau einschätzen und Euch immer sagen: - das Hochseeangeln findet statt -
Falls genügend Zeit ist (veröffentlichen) erstellen wir eine Wind- u. Wetter Analyse aus vielen Wetterberichten für unsere Fanggebiete. (Graphische Darstellung unten auf der Seekarte)
Vorhersage für den W N E
Aus Sicherheitsgründen, Schlecht Wetterlagen kann der Kapitän den Reiseverlauf ändern.
Seite Wetterberichte
Wetter
S