Willkommen bei Reederei Safety - Ship e.K.
04.10.2017
Seevermessung Wir die Reederei Safety-Ship e.K. führen mit unseren Klein und Sonderfahrzeugen täglich Seevermessungsfahrten durch. Unsere Jahrzehnte andauernde Erfahrung in Internationalen Gewässern in der Ostsee durch Fischerei und anderen Dienstleistungen unter Nutzung modernster  Elektronischen Seekarten erlauben es uns, Ihnen alle internationalen Datensätze zu übermitteln. Unsere Fahrzeuge sind täglich auf Messfahrten zwischen der deutschen Küste und Dänemark im internationalen Gewässern unterwegs. In den letzten 30 Jahren sind bei unseren 4 Schiffen ca 100 000 Routen und Datensätze abgespeichert. Datensätze sind für folgende Elektronische Seekarten abrufbar. Tsunamis Transas 3000 Tsunamis Transas 99 Tsunamis Transas navigator pro Turbo Win ( Sodena ) Orca Master Orca Navigator Unsere Datensätze werden auf Wunsch direkt auf ihr System aufgespielt. Unsere Dienstleistung umfasst: 1)Tiefenlinien Kontrolle 2)Wracksuche oder Neuvermessung der Wrack-teile 3) Übermittlung der freien Beschaffenheit des Meeresbodens an ein Tenderboot 4)Strömungsgeschwindigkeitsmessung 5)Kontrolle der Seekarten Unsere Schiffe haben als Sonder/Kleinfahrzeug keine Einschränkungen wie zum Beispiel in der Seetouristik. Es können 12 Fahrgäste befördert werden da unsere Kapitäne alle internationalen Zeugnisse besitzen. Somit entfallen die erheblichen Zusatzkosten wie sie im Offshore Bereich bekannt sind. Diese Dienstleistung konnte nur in Verbindung und mithilfe des Verkehrsministerium und der BG-Verkehr umgesetzt werden. Zur Zeit erarbeiten wir gemeinsam ein Konzept mit unseren Schiffen 50 Sm von der Küstenlinie unsere Dienstleistung anbieten zu können, Hierfür werden gerade neue Berechnungen der Festigkeit durchgeführt. Wir können auch bei schlechter Wetterlage auf See verbleiben da diese Kleinfahrzeuge für schweres Wetter als Wachboote gebaut worden sind. Eine jährliche Abnahme durch die BG Verkehr ist gewährleistet. Sämtliche Versicherungen für diese Aufträge sind auf aktuellem Stand. Ein Anlaufen der Schiffe der Häfen Bagenkop und Marstal ist möglich. Fischkontrollfahrten sind in Dänischen Gewässern auf allen Positionen möglich. Für die Wasserproben benötigen wir die Genehmigung der Behörden. Bodenbeschaffenheit und Tiefen werden laufend aufgezeichnet. Beispiel: 54° 47,51´ N  010 ° 49,98` E 54° 44,32´ N 010 ° 25,82´E