Willkommen bei Reederei Safety - Ship e.K.
Hochseeangeln 
Hochseeangeln jetzt auch ohne Angelschein  bei uns möglich
Wir wünschen viel Spaß auf diesen Hochseeangelseiten mit viel Informationen von aktuellen Berichten bis hin zu den Sonderterminen & Angeboten in 2016
Hochseeangeln ganzjährig von Montag bis Sonntag auf Voranmeldung 0171 1700810
Nach wie vor nehmen wir Buchungen nur bis zu 35 / 40 Personen an. Charterfahrten - nach Wunsch mit 48 Personen. Bis zu 120 Hochwertige NEUE Leihangeln an Bord. Die Leihangeln werden im “Einsatz- Klarem” Zustand ausgegeben. Der Angler hat diese im korrekten Zustand nach Angelende wieder an die Besatzung abzugeben. Bei Beschädigung der Leihangel muss der Schaden vom Angler bezahlt werden.  (Je nach  Defekt an der Angel oder Fehlteil - Vorfach - Pilk usw.) Tagespreis Leihangel 9,-€.
LIVE:  MS Langeland 1 /MS Ostpreussen 1/ MS Antares hier
hat auf MS Antares /MSLangeland1/ MSOstpreussen eine langjährige Tradition. Ganzjährig von Montag bis Sonntag werden Hochseeangelfahrten ausgeführt. Regelmäßig in Dänische Gewässer mit der Langeland 1 / MS Ostpreussen 1/ MS Antares  ( Angelscheine sind an Bord ) Nur auf Voranmeldung 0171 1700810810
04.10.2017
 ab 01.10.2017  Abfahrt  7.30 Uhr
Aus Sicherheitsgründen, Schlecht Wetterlagen kann der Kapitän den Reiseverlauf ändern.
 MS Ostpreussen1 - MS Langeland1-MS Antares
Buchungshinweis
Neu - der Parkplatz (gegenüber Hafenmeister-Haus) in Heikendorf wurde mit Parkautomat versehen. !!! Änderung September 2016 !!! Die Gemeinde Heikendorf hat die Parkplatzgebühren geändert. Ab sofort müssen die Parkscheine am  Automat gezogen werden. Die Tageskarte beträgt 4,-€
mit Fußballer Patrik Owomoyel 
siehe auch Archiv Aug.-Nov.
NSUjhU MsMS
( Internationale Fanggründe)
Bitte erst ab 6.30 h an Bord gehen Die Besatzung gibt das Ok zum An- Bord kommen
1
Bei Face book sind heute tatsächlich wieder Bilder von Laichdorschen  zu finden Genau auf solche Bilder wartet die Politik um die Angelei ganz zu verbieten. Das Kutterkapitäne oder deren Besitzer so etwas zulassen können wir nicht verstehen.  
Es geht wieder los!!!
Neu!!! Bei uns kann der Einzelangler dafür sorgen das der gefangene Dorsch nach dem erreichen des Bag Limits angelandet werden kann. Somit ist eine Verteilung der Fangmenge an andere Angler möglich. Die erforderliche/ entsprechende Ausrüstung ist auf allen 3 Angelkuttern vorhanden.
Heute können wir den Landesverbänden und Einzelanglern eine gute Nachricht übermitteln. Alle drei KFK Angelkutter unserer Reederei haben die Erteilung zum Anbringen der Freibordmarke erteilt bekommen. Wir bedanken uns bei der BG Verkehr für die Übersendung dieser guten Nachricht. Somit haben wir eine erneuten Hürde zum Erhalt der Angelkutter erklommen. Wir entschuldigen uns für die verursachte Unsicherheit euch Anglern gegenüber. Jedoch sind wir gezwungen euch über alles was die Angelei betrifft zu informieren. Denn die erneute ( stille ) Übergangsfrist für die Kutter die diese Berechnung nicht haben gilt nach Aussage der Bg Verkehr nur noch 5 Monate. Wer dann diese Marke nicht am Kutter hat wird den Hafen nicht verlassen dürfen. Wir zeigen in den nächsten 2 Wochen wie eine solche Marke am Schiff auszusehen hat damit ihr euch orientieren könnt.  Danke für eure Geduld
Gute Nachricht